Demokratietag Leipzig 2018

Schule und Gesellschaft demokratisch gestalten

14. und 15. September 2018 in Leipzig

Wann?

14. und 15. September 2018

Wo?

Leipzig, Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS) der Universität Leipzig, Prager Str. 40 (1. OG), 04317 Leipzig

(ACHTUNG: Ortswechsel! Der Demokratietag findet - anders als ursprünglich geplant - NICHT im Beruflichen Schulzentrum 7 Leipzig, Neustädter Straße 1, statt.)

w

Teilnehmende

Schüler*innen, Pädagog*innen, Multiplikator*innen und Eltern.

Der Demokratietag wird als externe Veranstaltung der Lehrerfortbildung anerkannt. (Veranstaltungsnummer EXT04344 – siehe Online-Fortbildungskatalog)

Einladung zum Demokratietag Leipzig 2018

Schule und Gesellschaft demokratisch gestalten

Schulen haben den gesetzlichen Auftrag, Schüler_innen soziales Handeln und eine freiheitliche demokratische Haltung zu vermitteln. Damit kommt ihnen eine große Bedeutung für eine umfassende und vielseitige demokratiepädagogische Arbeit zu.

Schulen sind auf die Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern angewiesen. Der Demokratietag bietet die Möglichkeit sich kennenzulernen, auszutauschen, zu diskutieren und zu vernetzen.

Vor diesem Hintergrund findet am 14. und 15. September 2018 in Leipzig ein „Demokratietag“ statt, der von dem Verein Initiative Bildung in Zukunft e.V. (IBiZ) in Kooperation mit anderen Vereinen und Einrichtungen im Leipziger Netzwerk „Demokratie.Macht.Schule“ sowie der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik (DeGeDe) durchgeführt wird.

Eingeladen sind Kinder, Jugendliche, Lehrer_innen, Schulleitungen, Schulsozialarbeiter_innen, Eltern, Studierende sowie in der Lehrerbildung und in Schulentwicklung Tätige, um den vielfältigen Bereich der Demokratiepädagogik auf einem Markt der Möglichkeiten und in Workshops kennenzulernen, sich mit erfahrenen Akteuren auszutauschen und mögliche Partnerschaften für die eigene Schulentwicklung auszuloten.

Inhaltliche Bezugspunkte des Demokratietags bilden ein freiheitliches, verantwortliches und gleichberechtigtes Zusammenleben und -lernen in kultureller Vielfalt und unter Berücksichtigung des Wohles und der Interessen von Kindern und Jugendlichen. Die wird sich in einer partizipativen Gestaltung der beiden Veranstaltungstage.

Programm

Freitag, 14.09.2018

08:00 – 09:00: Aufbau Markt der Möglichkeiten
09:00 – 10:00: Anmeldung und Ankommen

Informationen rund um die Veranstaltung, Mitmachmöglichkeiten und Zeit für den Besuch des Markts der Möglichkeiten

10:00 – 10:15: Eröffnungsvortrag

Raum 169 | Inhaltlicher Einstieg ins Thema

10:15 – 10:30: Einführung ins Programm

Raum 169 | mit Kurzvorstellung der Workshops

10:30 – 11:00: Markt der Möglichkeiten

Raum 169 | Zeit für den Austausch mit den Aussteller*innen und anderen Teilnehmer*innen

11:00 – 12:30: Block I, Programmangebote

Parallele Workshops, Vorträge, Projektvorstellungen, Diskussionen u.v.m.

Raum 169 | Workshop „Gelingende Kooperation zwischen schulischen und außerschulischen Partnern“ (DKJS)

Raum 147 | Workshop „Eigenverantwortliche Persönlichkeitsentwicklung für Jugendliche mit dem Duke of Edinburgh’s International Award Germany – eine Einführung in das Programm“ (The Duke of Edinburgh’s International Award – Deutschland e.V.)

Raum 131 | Workshop „Das Jugendparlament der Stadt Leipzig stellt sich vor!“ (Jugendparlament der Stadt Leipzig)

Raum 121 | Workshop „Das 1×1 der SV-Arbeit – mach’ deine Schule demokratischer!“ (SV-Bildungswerk – Bildungswerk für Schülervertretung und Schülerbeteiligung e.V.)

Raum 117 | Workshop „Theaterworkshop – Ich bin ich“ (WERK 2 – Kulturfabrik Leipzig e.V.)

Raum 103 | Projektvorstellung „Jedi. Mächtig werden gegen Diskriminierung!“ (Courage – Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V.)

Raum 101 | Workshop „Zuwanderung (k)ein Problem?!“ (Soziokulturelles Zentrum Frauenkultur e.V. Leipzig)

12:30 – 13:30: Mittagspause
13:30 – 15:00: Block II, Programmangebote

Parallele Workshops, Vorträge, Projektvorstellungen, Diskussionen u.v.m.

Raum 169 | Workshop „Gelingende Kooperation zwischen schulischen und außerschulischen Partnern“ (DKJS)

Raum 155 | Projektvorstellung „Ideencafé“ (Initiative Bildung in Zukunft e.V.)

Raum 147 | Vortrag „Debatte im Schulalltag“ (Leipziger Debattier- & Disputations-Gesellschaft e.V.)

Raum 131 | Workshop „Der StadtSchülerRat Leipzig stellt sich vor!“ (StadtSchülerRat Leipzig)

Raum 121 | Workshop „Menschenrechte und Ziele für nachhaltige Entwicklung in der Schule“ (SV-Bildungswerk – Bildungswerk für Schülervertretung und Schülerbeteiligung e.V.)

Raum 117 | Workshop „Klassenrat – Demokratie (er)leben und lernen“ (Initiative Bildung in Zukunft e.V.)

Raum 103 | Workshop „Anti Bias – Vielfalt leben und schätzen – Ein erfahrungs- und handlungsbasierter Ansatz für Lehrer*innen und Schüler*innen“ (Susanne Krämer, Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung, Universität Leipzig)

Raum 101 | Workshop „Miteinander Sprechen“ (Sebastian Milde, Student an der Universität Leipzig)

15:15 – 16:00: Plenum zum ersten Tag

Raum 169 | Rückblick auf den ersten Tag. Ausblick auf den zweiten Tag.

Samstag, 15.09.2018

Internationaler Tag der Demokratie

08:00 – 09:00: Aufbau Markt der Möglichkeiten

Raum 169

09:00 – 10:00: Anmeldung und Besuch Markt der Möglichkeiten

Raum 155 | Informationen rund um die Veranstaltung, Mitmachmöglichkeiten und Zeit für den Besuch des Markts der Möglichkeiten

10:00 – 10:15: Einführungsvortrag

Raum 169 | Eröffnung des zweiten Tags. Inhaltlicher Einstieg ins Thema.

10:15 – 10:30: Einführung ins Programm

Raum 169 | mit Kurzvorstellung der Workshops

10:30 – 11:00: Markt der Möglichkeiten

Raum 169 | Zeit für den Austausch mit den Aussteller*innen und anderen Teilnehmer*innen

11:00 – 12:30: Block III, Programmangebote

Parallele Workshops, Vorträge, Projektvorstellungen, Diskussionen u.v.m.

Raum 169 | Filmpremiere „Klassenrat – Demokratie lernen und leben. Anleitung für Schulklassen“ (Initiative Bildung in Zukunft e.V.)

Raum 147 | Projektvorstellung „Ideencafé“ (Initiative Bildung in Zukunft e.V.)

Raum 131 | Workshop „Eine kurze Geschichte des Antisemitismus“ (Bildungsverein Parcours e.V. / Arbeit und Leben Sachsen e.V.)

Raum 121 | Workshop „MitWirkung – Wie funktioniert Mitbestimmung in Schule? Welche Herausforderungen gibt es?“ (Leipziger Kinder- und Jugendbüro und Lehramtsstudent*innen der Uni Leipzig)

Raum 117 | Workshop „StadtSchülerRat Leipzig und Jugendparlament der Stadt Leipzig – Alles gleich oder doch alles anders?“ (Jugendparlament der Stadt Leipzig & StadtSchülerRat Leipzig)

Raum 103 | Workshop „Anti Bias – Vielfalt leben und schätzen – Ein erfahrungs- und handlungsbasierter Ansatz für Lehrer*innen und Schüler*innen“ (Susanne Krämer, Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung, Universität Leipzig)

Raum 101 | Workshop „Zuwanderung (k)ein Problem?!“ (Soziokulturelles Zentrum Frauenkultur e.V. Leipzig)

12:30 – 13:30: Mittagspause
13:30 – 15:00: Block IV, Programmangebote

Parallele Workshops, Vorträge, Projektvorstellungen, Diskussionen u.v.m.

Raum 169 | Workshop „Macht die Schule auf! Lasst das Leben rein! Zutrauen, zumuten, loslassen. Kinder und Jugendliche wollen gestalten.“ (Magret Rasfeld und Schüler/innen der Ev. Schule Berlin Zentrum)

Raum 131 | Workshop „Es wäre schön wenn… Werkstatt der Visionen mit dem StadtSchülerRat Leipzig und dem Jugendparlament der Stadt Leipzig“ (Jugendparlament der Stadt Leipzig & StadtSchülerRat Leipzig)

Raum 121 | Workshop „Debatte im Schulalltag“ (Leipziger Debattier- & Disputations-Gesellschaft e.V.)

Raum 117 | Workshop „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ (Courage – Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V.)

Raum 103 | Projektvorstellung „Schulberatung“ (Courage – Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V.)

Raum 101 | Vortrag „Über Rechte reden – Einführungsvortrag zur Entstehung, Ideologie und Stategie der ‚Neuen Rechten'“ (Bildungsverein Parcours e.V. / Arbeit und Leben Sachsen e.V.)

15:15 – 16:00: Abschiedsplenum

Raum 169 | Gemeinsamer Abschluss des Demokratietages. Rückblicke und Ausblicke.

Programmheft

Im Programmheft zum 1. Demokratietag Leipzig finden Sie alle Informationen zu den Workshops und Programmangeboten!

Programmheft herunterladen

Veranstaltungsort

Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS) der Universität Leipzig, Prager Str. 40 (1. OG), 04317 Leipzig

(ACHTUNG: Ortswechsel! Der Demokratietag findet – anders als ursprünglich geplant – NICHT im Beruflichen Schulzentrum 7 Leipzig, Neustädter Straße 1, statt.)

Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS) der Universität Leipzig

Prager Str. 40
04317 Leipzig
Deutschland

Veranstalter, Partner und Förderer 2018

Veranstalter

Die Deutsche Schulakademie

LEIPZIGER NETZWERK DEMOKRATIE MACHT SCHULE

Partner

Freinet Kooperative
Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik

Förderer

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft NRW

Weitere Informationen

Veranstalterin und Kontakt

Der Demokratietag Leipzig 2018 wird veranstaltet von:

Initiative Bildung in Zukunft e.V. (IBiZ)
Postfach 30 12 40, 04252 Leipzig

E-Mail: demokratietag@bildung-in-zukunft.de

www.bildung-in-zukunft.de

in Kooperation mit anderen Vereinen und Einrichtungen im Leipziger Netzwerk „Demokratie.Macht.Schule“ sowie der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik (DeGeDe).